Grantlseite einer Wetterhexe
manchmal koche ich auch über! besucherzählerXStat.de

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Um was klarzustellen!!!
  copyright
  Visionen
  Ventile
  Hexenlyrik
  Jahreszeitenlyrik
  Nachtgedanken
  Frustgedichte
  Mondgedichte
  Unerwünschte Kommentare
  Antwort vom Kardinal
  Hexenküche
  hexisch Süßes
  Hexenkuchen
  Krisenvorsorge
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    geschreibsel

    schillerstolletanten
    hexenzauber
    - mehr Freunde




  Links
   Wetterhexe 2, mein neuer Blog
   Eine Tasse Blut
   Engelkarte
   Karin
   Ingo
   Holzmichel
   Geschreibsel
   Avion
   Altersdiskriminierung
   Aktion Lebendiges Deutsch
   lunadaybyday
   Königskind
   Anneliese
   frauvonbrevern
   Schillers tolle Tanten
   Zeit der Erinnerungen
   bärenpost
   yeow
   gaszkunst
   Silberstern
   Bootsmann
   Sianna
   Blog-Oma Brigitte
   Unwetterwarnzentrale
   bianca
   erdweibchen
   fusselchen
   Hannelore
   Jahressaiten
   Jürgen
   Laura
   Luftballon
   lemmie
   nixengrusch
   Ulrike
   hausmittelchen
   hexenzauber



Die Gedanken sind frei!!!!!!

http://myblog.de/wetterhexe

Gratis bloggen bei
myblog.de





Matschig

Seit Tagen quäle ich mit einer unterschwelligen Erkrankung ab.
Ich bin müde, habe Halsschmerzen und fühle mich einfach nicht gut. Fieber habe ich kaum und wenn dann nur leichtes.
Zum Krankschreiben bin ich zu fit und zum Arbeiten zu matschig. Also schleppe ich mich halt noch morgen in die Arbeit. Ersatz hätten wir sowieso nicht.
Dann fahre ich für zwei Tage auf eine Betriebsratsveranstaltung. Ich kann mit dem Zug fahren, ergo kann ich mich schonen.

Dann bin ich endlich für ein paar Tage daheim und kann mich auskurieren.

Im Februar arbeite ich insgesamt nur an 7 Tagen. Da werde ich mich so richtig erholen.

Ich war jetzt den ganzen Winter nicht krank und jetzt sowas Blödes.
In der Arbeit grassiert das Pfeiffersche Drüsenfieber, Mononukleose. Vielleicht ist es das. Am Mittwoch schau ich auf alle Fälle mal zum Doc.
24.1.09 18:00
 


bisher 5 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Geschreibsel / Website (25.1.09 20:47)
Na, dann drück ich Dir mal die Däumkes, daß es nix Ernsthafteres ist und wünsche Dir (trotz all dem anstehendem Streß) gute Erholung. So eine Matschigkeit ist fast nerviger als ordentlich krank flach zu liegen.


Freidenkerzone / Website (26.1.09 10:13)
Super! Im Februar nur 7 Tage arbeiten.

Falls Du lesen möchtest in dieser Zeit, habe ich hier einen tollten Buchtipp:

Dirk Müller: Chrashkurs von Droemer, ca. 18,- Euro.
Ganz toll geschriebenes, wunderbar lesbares, hoch spannendes Buch über die Wirtschaftskrise und ihre Entstehung plus einem Horrorszenario und einem Hoffnungsszenario. Anschnallen beim Lesen. Das Buch haut den Leser sonst aus dem Sessel. Kompetenter Autor, der brillant für den normalen Menschen ohne Finanzmarktexperte zu sein schreiben kann. KAUFEN oder mindestens ANSEHEN.

LG und gute Besserung von Freidenkerzone


alfred (26.1.09 15:38)
Pfeiffersche Drüsenfieber also Kissing Desease, na dann solltest Du auf Arbeit lieber mal nicht so viel herumbusserln


wetterhexe / Website (27.1.09 21:47)
@ Geschreibsel
Danke für die guten Wünsche, bin schon wieder auf dem Weg nach oben.

@Freidenker
Danke für den Tipp, ich hatte heute schon in der Bahnhofsbuchhandlung den Max Otte in der Hand.
Schade, dass ich schon ein Buch dabei hatte.
Dieses, von Dir vorgeschlagene Buch werde ich mir auf alle Fälle merken.

@Alfred
Ich lad Dich gerne mal bei mir in die Arbeit ein, bin gespannt, was DU dann zum Küssen finden würdest.
Ist eher was für Nekrophile.


Geschreibsel / Website (28.1.09 13:32)
@Freidenkerzone: Ich schlepp mal den Buchtipp weg. Klingt irgendwie interessant, zumal es aus einem "Lager" kommt, das eher weniger für Systemkritik und Verchwörungstherorien bekannt ist (Aktienhändler sind wohl auch nur Menschen *g*).

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung